Natur, Kultur, Wein und mehr in
Argentinien

Unter anderem:
Buenos Aires - El Calafate - Cordoba - Iguazu

Auf dieser Rundreise erleben Sie in 13 Tagen/12 Nächten die Höhepunkte Honduras in Zentralamerika. Zu den Highlights gehören die Besichtigungen von alten Städten, Vulkanen, unvergleichlichen Naturschauplätzen, Wanderungen und vieles mehr. Sie erleben die Highlights von Honduras in Zentralamerika hautnah.

Reisebeginn

???

Reiseende

???

Jetzt Beratung anfordern

Reiseroute

1. Tag

Buenos Aires

Empfang am Flughafen in Buenos Aires und Transfer zu Ihrem Hotel in Stadtteil San Telmo.

Die Argentinische Metropole war mal reicher als New York, den Marmor ließ man sich aus Italien kommen. Buenos Aires wollte sein wie Paris und Madrid und ist auch ein bisschen so geworden.

Unterkunft

Hotel Two oder ähnlich

2. Tag

Halbtägige klassische Stadttour mit Englischsprachig Reiseleiter

Ein Fahrt durch die schöne und quirlige Hauptstadt Argentiniens. Sie besuchen sowohl den bekannten Stadtteil Lea Boca, und die bekannte Straße „Caminito“ mit seinen bunten Häusern und einzigartiger Tangostimmung, als auch das Viertel San Telmo und das Stadtzentrum mit der Casa Rosada, dem rosa Regierungsgebäude. Die Cabildo und der Kathedrale sind auch in Programm.

Sie besuchen auch der moderne Stadtteil von Puerto Madero und Palermo wie den berühmten Friedhof von Recoleta.

Am Abend, Dinner mit Tango Show in La Ventana (a la Carte inklusive Getränke), eine Reise durch die Tango Geschichte inklusive Transfers und Weinprobe vor dem Abendessen

Unterkunft

Hotel Two oder ähnlich

3. Tag

Buenos Aires

Diesen Tag haben Sie zur freien Verfügung

Sie können ein Tagesausflug von Buenos Aires nach Uruguay durchführen. Mit der Fähre nur 50 Kilometer entfernt liegt Colonia del Sacramento. Eine malerische Stadt am Ostufer des Río de la Plata, die von der Unesco ins Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Die Altstadtgassen werden gesäumt von riesigen Platanen – nichts für Allergiker, aber wunderschön. Am Wochenende tritt man sich hier gegenseitig auf die Sandalen, aber unter der Woche fühlt man sich in Colonia ein bisschen wie in einer Stadt vor unserer Zeit.

Unterkunft

Hotel Two oder ähnlich

4. Tag

Peninsula de Valdes

Empfang am Flughafen in Trelew und Transfer nach Punta Tombo Wildlife Reserve, der größten magellanischen Pinguinkolonie des Kontinents, hier erwartet Sie mit über einer Million Tieren die größte Kolonie an Magellanpinguinen außerhalb der Antarktis . Während unserer Stop in Punta Tompo erzählt uns der Reiseführer Einzelheiten über den Magellan-Pinguin und erklärt uns die patagonische Geografie. Des weiteren gibt er uns Informationen über Pflanzen und Tiere, die wir auf der Fahrt sehen werden. Inklusive Eintrittskarte.

Weiterfahrt nach Puerto Madryn zu Ihrem Hotel.

Puerto Madryn ist eine Stadt im südlichen Argentinien. Sie liegt am Golfo Nuevo südlich der Halbinsel Valdés, einem UNESCO-Weltnaturerbe, an der Atlantikküste in der zu Patagonien gehörenden Provinz Chubut.

Unterkunft

Hosteria Las Maras oder ähnlich

5. Tag

Ganztägiger Ausflug über die Halbinsel Valdés und Puerto Piramides

Am frühen Morgen fahren wir zum Reservat der Halbinsel Valdés. Eine Stunde nach Abfahrt werden wir Puerto Piramides erreichen. Von hier aus fahren wir mit dem Boot raus um Wale (zwischen Juni und Dezember) zu beobachten. Nachdem wir das Boot bestiegen haben, fahren wir Richtung Süden über die Grande und Chica Salinas, riesige Vertiefungen unter der Wasseroberfläche bedeckt von einer Schicht aus Salz. Später fahren wir am Leuchtturm von Punta Delgada vorbei, wo wir nachmittags etwas Essen werden. Außerdem haben wir hier die Möglichkeiten, die Klippen entlang zu laufen um so näher an die Seeelefanten-Kolonien heranzukommen.

Später erreichen wir dann Punta Cantor, einen Aussichtspunkt von dem aus wir die äußere Küste der Halbinsel erkennen können. Auf dem Weg zurück nach Puerto Madryn stoppen wir in Carlos Ameghino Isthmus und besuchen das Interpretationszentrum.

Am späten Nachmittag kommen wir wieder in Puerto Madryn an.

Unterkunft

Hosteria Las Maras oder ähnlich

Alternative:

Busfahrt von Buenos Aires nach Puerto Madryn

Um 19:00 Uhr Nachtfahrt mit dem öffentlichen Bus von Buenos Aires nach Puerto Madryn.

Ankunft in Puerto Madryn am nächsten Tag gegen 13:00 Uhr.

Von Puerto Madryn nach Buenos Aires Um 13:15 Uhr fahrt mit dem öffentlichen Bus von Puerto Madryn nach Buenos Aires.

Ankunft in Buenos Aires am nächsten Tag gegen 07:45 Uhr.

6. Tag

Buenos Aires

Dieser Tag haben Sie zur freien Verfügung

Unterkunft

Hotel Two oder ähnlich

7. Tag

Buenos Aires - El Clalafate

Transfer von Hotel zum Flughafen in Buenos Aires.

Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel in El Calafate. Die unscheinbare kleine Stadt ist der ideale Ausgangspunkt für eine Ausflug zum weltberühmten Gletscher Perito Moreno.

Unterkunft

Hotel Sierra Nevada oder ähnlich

8. Tag

Halbtagestour zum Perito Moreno

Nach dem Frühstück werden sie von Ihrem Hotel abgeholt und fahren in den Nationalpark Los Glaciares bis zum Perito Moreno-Gletscher (ca. 90 km von Calafate entfernt). Auf Ihrer rechten Seit liegt der See Lago Argentino. Der Gletscher zählt als einer der einzigen außerhalb der Antarktis, der konstant am Wachsen ist. Als unvergessliche Eindrücke bleiben die Eisabbrüche, die immer wieder tosend in den See Lago Argentino stürzen. Der Gletscher ist ungefähr 5 km breit und seine Wand ragt über 60 Meter hoch; ihn umgibt ein Wald aus Lenga -und Coigue Bäumen (Südbuchen), Blüten der hiesigen Feuerbüsche (Silberbaumgewächse) und des Calafate (Sauerdorn).

Autovermittlung

Fahrzeugtyp: Cat. E (Chevrolet oder ähnlich)

Anmietstation: El Calafate Stadtzentrum
Abgabestation: El Calafate Flughafen

Unterkunft

Hotel Sierra Nevada oder ähnlich

9. Tag

El Calafate - El Chalten

Ganz früh morgen fahren Sie Richtung El Chalten (circa 200 Km.).El Chaltén, eine kleine Stadt in den Anden am fuße des Fitz Roy Berges (3.405 m hoch). Diese Zielorte, im Jahre 1985 gegründete Stadt, wurde zur nationalen Trekking-Hauptstadt gewählt.

Unterkunft

Paraiso Hotel oder ähnlich

10. Tag

El Chalten

Tag zur freien Verfügung oder wahlweise Tour zum Pliege Tumbado, Lago del Desierto und Huemul Gletschern.

Der einzige Ort in der Region El Chatén von dem Sie einen kompletten Panoramablick auf den Torre Berg und Fritz Roy Gebirgskette haben.

Unterkunft

Paraiso Hotel oder ähnlich

11. Tag

El Calafate - Salta

Rückfahrt über die berühmte „Ruta 40“nach El Calafate und Abgabe des Mitwagens.

Transfer von Flughafen zum Hotel in Salta

Gegen Nachmittag erreichen Sie Salta „Die Schöne“ wie die Provinzhauptstadt auf 1200 m Hohe zu Recht genannt. Im fruchtbaren Lerma Tal gelegen, schmückt sich Salta mit prächtigen Kolonialbauten, die an den Reichtum alter Zeiten erinnern.

Unterkunft

Hotel Patios de Lerma oder ähnlich

12. Tag

Salta - Purmamarca

Ganztägiger Ausflug mit Movitrack-Safari in die Wolken

Mit einem umgebaute Allrad- Lkw mit Panoramafenstern und bequemen Sitzen verläuft die Fahrt entlang der Strecke des Tren de la nubes. Die abenteuerliche Tour führt Sie über beeindruckende Andenpässe vorbei an der Puna Hochebene.

Unterkunft

Hotel Casa de Piedra oder ähnlich

13. Tag

Purmamarca - Salta

Zurück mit Movitrack nach Salta über die „Quebrada de Humahuaca“ Unesco Kulturerbe und die Dörfer von Maimara und Tilcara.

Unterkunft

Hotel Hotel Patios de Lerma oder ähnlich

14. Tag

Salta - Cachi

Ganztägiger Ausflug nach Cahi durch Cuesta del Obispo.

Die faszinierende Landschaft des Nordwestens ist eine perfekte Kulisse für Western-Filme: bizarre Schluchten, Salzwüsten und ein Nationalpark mit riesigen Kandelaber-Kakteen Fahrt über Cachi durch die “ Cuesta del Obispo” und Nationalpark Los Cardones.Cachi liegt im Westen der Provinz Salta, 157 Kilometer von der gleichnamigen Provinzhauptstadt entfernt.

Unterkunft

Hotel Patios de Lerma oder ähnlich

15. Tag

Ganztagsausflug zum Weindorf Cafayate inklusive Weinprobe in einem Traditionellen Weingut.

Cafayate, eine Stadt, die für ihre Weinproduktion bekannt ist.

Sie werden an einer Weinprobe in Cafayate teil und fahren anschließend über Quebrada de las Conchas, entlang der Täler nach Salta.

Am Abend weiter Fahrt mit den Bus nach Cordoba. Abfahrt: 20:30 Uhr (inklusive Bustickets)

16. Tag

Cordoba

Ankunft in Cordoba gegen 08:00 Uhr. Transfer von Busbahnhof zum Hotel.

Córdoba ist mit über 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Argentiniens und nach Buenos Aires das wichtigste kulturelle und akademische Zentrum des Landes. Studenten aus allen Teilen Südamerikas zieht es nach Córdoba und auch bei unseren Teilnehmern ist La Docta („Die Weise“), wie Córdoba aufgrund seiner vielen Universitäten auch genannt wird, schon seit Jahren sehr beliebt.

Bekannt ist auch die Stadt vor allem für ihre zum UNESCO-Kulturerbe gekürten kolonialen Bauten im Zentrum sowie für ihre Universität, die zweitälteste Südamerikas und älteste Argentiniens.

Stadtbesichtigung um den Stadtkern kennenzulernen, das Viertel Nueva Cordoba, das Universitäts-Viertel und den Sarmiento Park. Zu Fuß durchlaufen wir das Historische Zentrum.

Unterkunft

Hotel NH Panorama oder ähnlich

17. Tag

Cordoba

Ganztagesausflug „Villa General Belgrano und Carlos Paz“

Die Kleinstadt Villa General Belgrano befindet sich im Valle de Calamuchita etwa 75 Kilometer von Cordoba entfernt und ist vor allem bei Urlaubern sehr beliebt. Hier wohnen hauptsächlich Nachkommen von Einwanderern aus der Schweiz, Norditalien bzw. Deutschland, die in den 1930er Jahren nach Argentinien kamen.

Das Städtchen ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in die Sierras de Córdoba, speziell zum höchsten Berg, dem Champaqui.

Unterkunft

Hotel NH Panorama oder ähnlich

18. Tag

Cordoba

Vormittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag Halbtagesausflug nach Alta Gracia.Alta Gracia entwickelte sich rund um eine Estancia der Jesuiten, die noch heute den zentralen Häuserblock der Stadt einnimmt und sehr gut erhalten ist. Der künstliche See Tajamar, der neben ihr als Wasserspeicher angelegt wurde, gibt dem Zentrum einen parkartigen Charakter. Die Stadt wird zum Großraum der 30 km entfernten Millionenstadt Cordoba gezählt.Ende der 90er Jahre wurde überlegt, die Hauptstadt der Provinz Córdoba nach Alta Gracia zu verlegen. Der Plan existiert immer noch, wird aber derzeit aufgrund politischer Differenzen über das Thema nicht mehr mit Nachdruck verfolgt.Der kommunistische Revolutionär Che Guevara, verbrachte in Alta Gracia seine Jugend. Ihm wurde daher im Ort ein kleines Museum gewidmet.

Unterkunft

Hotel NH Panorama oder ähnlich

19. Tag

Cordoba - Iguazu

Transfer von Hotel zum Flughafen in Salta. Empfang am Flughafen in Iguazu und Transfer zu Ihrem Hotel. Die Guarani-Indianer haben die Wasserfälle sehr treffend “Iguazú-was soviel wie Große Wasser” bedeutet- genannt. Auf einer Breite von 4 km stürzen nicht gerade leise über 250 einzelne Wasserfälle bis zu 80 Meter in die Tiefe.

20. Tag

Iguazu

Ganztägiger Ausflug zur argentinischen Seite der Wasserfälle mit Ökologische Zug.

Nach dem Frühstück besichtigen wir die Wasserfälle von der argentinischen Seite aus. Auf kilometerlangen Spazierwegen und Stegen, die sich durch einen wunderschönen tropischen Wald schlängeln, erleben Sie eine einzigartige Atmosphäre mit atemberaubenden Aussichten auf unzählige kleinere und größere Katarakte.Von dieser Seite aus hat man den besten Blick auf den „Teufelsschlund“, dem größten und beeindruckendsten Wasserfall von Iguazu.

Unterkunft

Aldea Lodge Hotel oder ählich

20. Tag

Iguazu

Halbtägiger Ausflug zur brasilianischen Seite der Iguazu-Wasserfälle

Seitenpfade führen zu Plattformen über den Fluss und von hier aus haben Sie eine schöne Aussicht vom San Martin Inseln.

Transfer zum Flughafen in Iguazu.

Enthaltene Leistungen

  • Transfers wenn angegeben
  • Exkursionen/Tours wenn angegeben
  • Örtliche englisch sprechende Reiseleitung, wenn angegeben
  • Übernachtungen im Doppelzimmer in den angegebenen Hotels inkl. Frühstück (F)
  • 1 Abendessen (A)
  • 4 Tage Autovermittlung
  • Bus Tickets
  • Eintrittsgelder wenn angegeben

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale und Nationale Flüge sowie Flughafensteuern
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • Im Programm nicht erwähnte Leistungen
  • Optionale Leistungen

Wir beraten Sie gerne

Jetzt Beratung anfordern

Cono Sur Reisebüro

Kirchstr. 4
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 205286852 0711 205286852